Slowenien & Kroatien 2016

In diesem Jahr verbrachten wir unseren Frühjahrs-Makro-Urlaub in Slowenien in den ersten beiden Maiwochen. Wie schon im vergangenen Jahr wollten wir wieder die Fauna und Flora in der Region Primorska erkunden. Da wir diesmal eine Woche später unterwegs waren hatten wir auch die Hoffnung vor allem mehr und andere Schmetterlinge zu finden. Bei unserem üblichen Zwischenstopp auf der Anreise begrüßte uns auch diesmal ein Osterluzei-Falter / Zerynthia polyxena neben dem Parkplatz. Waren wir noch immer zu früh dran??? Nein, es war im Großen und Ganzen genau so wie geplant. Während im vorigen Jahr die Bläulinge erst kurz vor der Abfahrt auftauchten, waren diesmal schon bei der Ankunft um einige mehr da. Ganz besondere Funde machten wir auf unseren Touren durchs Hinterland der Küste. Wir hatten das große Glück den Escher Bläuling/ Polyommatus escheri und den Östlichen Quendelbläuling/ Pseudophilotes vicrama für uns erstmals vor die Linse zu bekommen. Selbst auf Istrien/ Kroatien wurden wir in diesem Jahr fündig. Abseits der Transitrouten gab es immer wieder Brachen auf der sich verschiedenste Falter tummelten. So konnten wir auf einer dieser Wiesen auch Baum-Weißlinge/Aporia crataegi fotografieren. Alles in Allem war es auch diesmal ein fotografisch sehr ergiebiger Urlaub, den wir sicher wiederholen werden. Eine Zusammenstellung der Bilder aus diesem Urlaub finden Sie hierTeilen: facebook